Gaming Stuhl Vergleich

Willkommen zum Gaming Stuhl Vergleich! Auf dieser Webseite bieten wir eine ausführliche Übersicht von Gaming Stühlen an, die Verbrauchern helfen sollen bei der Kaufentscheidung die richtige Wahl zu treffen. Vor dem Kauf eines richtigen Schreibtischstuhls sollte man eine wirklich gut überlegte Wahl treffen. Vor allem, weil die Preise öfters sehr hoch scheinen. Nicht selten kostet ein Stuhl zwischen 200 - 400 Euro. Allerdings zeigt sich, dass es sich schon allein aus gesundheitlicher Sicht auszahlt: Heutzutage sind die Stühle so geformt, dass sie den Rücken durch ihre ergonomische Form stützen. Die meisten Testberichte stützen sich hierbei auf ehrlichen Erfahrungsberichten der Kunden.

Gaming Stühle:

Bei der Auswahl haben wir mehrere Gaming Stühle aus verschiedenen Preisklassen für Sie aufgelistet. Die Zusammenfassung der einzelnen Stühle haben wir versucht übersichtlich darzustellen, mit deren Hilfe Sie den für sich geeigneten Gaming Stuhl finden können. Wir haben großen Wert auf Kundenbewertungen aus verschiedenen Onlineshops gelegt. Die Berichte beinhalten Aspekte wie zum Beispiel der Qualität, dem Preis-Leistungsverhältnis und den Erfahrungsberichten anderer Kunden. Dabei haben wir besonders darauf geachtet, einzelne Kundenbewertungen nicht zu stark zu werten, sondern ein allgemeines Bild der Produkte widerzuspiegeln. Zu jedem Gaming Stuhl haben wir ausführliche Informationen gesammelt, die Ihnen bei ihrer Kaufentscheidung behilflich sein soll.

DX Racer1

DX Racer1

Der DX Racer1 erfüllt fast alle Anforderungen und ist mit seinem schwarz-roten Stoffbezug optisch ein echter Hingucker. Er zeichnet sich durch hervorragenden Sitzkomfort und sauberer Verarbeitung aus. Rückenlehne und Armlehnen lassen sich, genau wie die Sitzhöhe, sehr einfach einstellen. Mitgeliefert werden - wie auf den Bildern ersichtlich - ein Nackenpolsterkissen und ein Lendenkissen. Der Stuhl kann auch auf allen anderen Ebenen begeistern. Auch nach Jahren der Nutzung, so berichten viele Kunden, behält der DX Racer1 seinen Sitzkomfort und fühlt sich keineswegs "durchgesessen" an. Wer einen klasse Gaming Stuhl sucht, ist hier genau richtig.

Zum Testbericht

DX Racer5

DX Racer5

Bei dem DX Racer5 handelt es sich- wie bei fast allen Gaming Stühlen aus dem Haus Robas Lund - um einen stabilen und hochwertigen Stuhl. Im Gegensatz zum DX Racer1 handelt es sich bei dem DX Racer5 um einen eher schlichteren Gaming Stuhl. Trotzdem wirkt der DX Racer5 mit seinem grau-schwarzem Design noch sehr sportlich. Auch hier sind in der Lieferung ein Nackenpolsterkissen und ein Lendenkissen enthalten. Sitzkomfort und Qualität sind unserem Testsieger sehr ähnlich, so dass auch dieser DX Racer Gaming Stuhl sich nach Jahren nicht "durchgessen" anfühlt. Wer einen eher schlichteren Gaming Stuhl sucht, hat mit dem DX Racer5 das optimale Modell gefunden.

Zum Testbericht

DX Racer6

DX Racer6

Auch wie die beiden anderen DX Racer Modelle konnte uns der DX Racer6 mit seinem schwarz-weißen, modernen Design überzeugen. Durch den verstellbaren Lendenschutz sind auch längere Gamingsessions kein Problem mehr. Der Aufbau ist wie bei allen DX Racer Modellen recht einfach und schnell vollzogen. Einige Kunden bemängelten als negativen Kritikpunkt, dass der Stuhl nach dem Auspacken zuerst streng roch, was allerdings nach ein paar Tagen verschwand. Ansonsten ist die Ergonomie, der Sitzkomfort und die Qualität auch bei diesem Modell überzeugend. Außerdem ist dieses Modell durch die vielen Einstellmöglichkeiten auch besonders für größere Menschen (bis 1.95m) geeignet.

Zum Testbericht

AK Racing Premium Plus

AK Racing Premium Plus

Der AK Racing Premium Plus kann viele Kunden immer wieder überzeugen. Der blau-schwarz designte Gaming Stuhl glänzt durch eine Menge an individuellen Anpassungsmöglichkeiten und einem tollen Sitzgefühl. Rückenlehne und Armlehnen lassen sich, genau wie die Sitzhöhe, sehr einfach einstellen. Der Aufbau des Stuhls ist völlig unproblematisch und auch für Laien machbar. Zusätzlich wird ein Nackenpolsterkissen, sowie ein Lendenkissen mitgeliefert. Zusammenfassend handelt es sich bei dem AK Racing Premium Plus um einen sehr hochwertigen Gaming Stuhl.

Zum Testbericht

HJH Office Racer

HJH Office Racer

Der Aufbau des HJH Office Racer Gaming Stuhl ist sehr einfach und kann ganz einfach von einer Person alleine vollzogen werden. Auf dem Stuhl sitzt man sehr bequem und auch 10-12 Stunden vor dem Computer werden kein Problem mehr für den Rücken. Laut mehreren Kundenberichten hält der Stuhl seinen anfänglichen Sitzkomfort auch noch nach monatelanger Nutzung wie beim ersten Mal. Der Stuhl ist auch für schwere Leute bis 110kg geeignet. Leider sind die Armlehnen nicht höhenverstellbar, dafür besitzt der Gaming Stuhl aber leise Gummirollen, die ideal für einen Fliesenboden geeignet sind. Durch das Stoffgewebe ist er relativ schmutzabweisend, so dass er nicht so schnell dreckig erscheint.

Zum Testbericht

Tresko Gaming Stuhl

Tresko Gaming Stuhl

Der Tresko Gaming Stuhl ist eher etwas für das kleinere Budget. Für jemanden, der ein eher schlichtes, modernes und nicht so sportliches Design bevorzugt, ist der Tresko Gaming Stuhl genau das Richtige. Durch die Kombination aus Leder und Stoff ist der Gaming Stuhl ein Hingucker und sieht optisch sehr gut aus. Mit dem günstigen Preis von ca. 70€ isr der Tresko Gaming Stuhl in unserem Vergleich der günstigste Gaming Stuhl. Laut Kundenberichten dauerte die Montage weniger als 15 Minuten und ist auch alleine sehr gut machbar. Auch nach jahrerlanger und intensiver Nutzung verliert der Stuhl wenig an seinem anfänglichen Aussehen. Der Gaming Stuhl überzeugt durch sein stylisches Design und der überaus guten und qualitativ hochwertigen Verarbeitung und ist jedem zu empfehlen, der einen schlichten Gamingstuhl für nicht zu viel Geld sucht.

Zum Testbericht

Auf was muss ich beim Kauf achten?

Immer mehr "Gamer" kaufen sich heutzutage eine ganz besondere Art von Bürostühlen: "Gaming Stühle". Diese Art von Stühlen fallen oftmals durch ihr besonderes Design auf. Bekannte Marken wie DX Racer oder AK Racing sind unter vielen Jugendlichen schon weit bekannt und führen mit ihren Premium-Stühlen den Markt an. Aber was genau sind die besonderen Unterschiede zu herkömmlichen Bürostühlen und warum werden Gaming Stühle immer beliebter?

Als erstes sollte man sich die Frage stellen, wie oft und wie sehr der Gaming Stuhl beansprucht wird. Bei regelmäßiger und täglicher Nutzung empfehlen wir auf hochwertige Verarbeitung und gute Qualität zu achten. Vor allem bei Rückenschmerzen sollte man besonders auf eine ergonomische, also rücken-freundliche Formung des Stuhles achten.

Bei der Qualität sollte man auf die Konstruktion und Verarbeitung achten, damit eine lange Lebenszeit garantiert werden kann. Meistens besteht die Kostruktion aus einem Stahlrahmen, der die Hauptlast trägt. Unsere Recherche hat gezeigt, dass öfters die Beine und die Rollen bei Gaming Stühlen besonders anfällig sind. Diese können bei günstigeren Modellen bei unsachgemäßer Verwendung schneller abbrechen, als bei den hochwertigereren Modellen. Aber auch die Bezüge und Stoffe sollten langlebig sein, um eine übermäßige Abnutzung zu vermeiden.

Die Ergonomie eines Gaming Stuhls ist einer der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl des richtigen Modells. Viele Modelle ähneln Sportsitze eines Sportwagens. Ergonomische Stühle dienen dazu, den Rücken festen Halt zu geben und bieten so nicht nur hohen Komfort an, sondern helfen so auch dem Rücken in einer gesunden Position zu verweilen.

Auch die Einstellmöglichkeiten sollten beim Kauf eines Gaming Stuhls unbedingt beachtet werden. Je mehr Einstellungen individuell eingestellt werden können, desto besser und bequemer kann später auf dem Stuhl gesessen werden.

Die wichtigsten drei Punkte auf die man also achten sollte sind vorallem Qualität, Ergonomie und die individuellen Einstellmöglichkeiten eines jeden Stuhls. Die bekannteren Marken konnten auch in unseren Gaming Stuhl Vergleich in Sachen Verarbeitung und Material punkten. Es zeigt sich immer wieder, dass man einige Stellen auf Qualität und Verarbeitung prüfen sollte, diese Stellen haben wir Ihnen hier nocheinmal aufgelistet.
achtung
Achtung, ganz wichtig! Das Prüfzeichen für die Sicherheit sollte unbedingt auf dem Stuhl vorhanden sein. Das GS-Zeichen müssen in Deutschland alle Drehstühle aufweisen. Alle unsere getesten Stühle weisen natürlich ein GS-Zeichen auf. Alle weiteren Siegel und Zeichen sind gut, aber sie sind nicht unbedingt notwendig.

Armlehnen

Sollte man sich für einen Gaming Stuhl entscheiden, dann ist es zwingend notwendig darauf zu achten, dass die Armlehnen verstellbar sind. Die Höhe der Armlehnen wird immer auf die Oberarm-Länge der Person angepasst. Die perfekte Position ist gegeben, wenn die Unterarme horizontal und entspannt auf den Armlehnen aufliegen. Außerdem ist es wichtig, dass die Armlehnen nicht zu lang sind, da man sonst vielleicht nicht mehr weit genug an den Schreibtisch rücken kann.
Armlehne DX Racer1
71kznqsarhl-_sl1200_

Bezug und Polsterung

Bei den Bezügen bzw. der Polsterung sollte darauf geachtet werden, dass diese sich nach längerem Sitzen noch angenehm und bequem anfühlen. Das Material sollte idealerweise pflegeleicht, leicht zu reinigen oder sogar austauschbar sein. Entscheidet man sich zum Beispiel für Leder kann bei richtiger Pflege eine lange Haltbarkeit versichert werden, allerdings betonen Kunden immer wieder, dass sich enan heißen Sommertagen das Leder unangenehm anfühlen kann. Ob Sie sich nun für Leder oder Stoff entscheiden, müssen Sie individuell entscheiden.

Handhabung

Ein weiterer, wichtiger Punkt auf den Sie achten sollten, ist die Handhabung. Der Hebel zum Senken und Heben des Stuhls, sollte aus der Sitzposition heraus gut erreichbar sein, denn zumindest das Senken des Stuhls ist meist nur unter Belastung möglich. Außerdem ist es wichtig, dass die Gebrauchsanweisung leicht verständlich und anschaulich ist. All diese Kriterien spielen auch bei unseren Gaming Stuhl Test eine wichtige Rolle und wurden in die Platzierung miteinbezogen.
Lehne DX Racer1
61lwkq-tgql-_sl1200_

Rollen

Beim Kauf eines Stuhls ist es wichtig darauf zu achten, dass die Rollen für den eigenen Boden geeignet sind. Bei manchen Modellen werden auch zwei verschiedene Arten von Rollen mitgeliefert, die je nach Einsatzgebiet des Stuhls, getauscht werden können. Ansonsten ist es bei fast allen Modellen möglich, sich passende Rollen für das jeweilige Modell nachzubestellen. Damit der Boden keinen Schaden nimmt, empfiehlt sich in den meisten Fällen die Anschaffung einer Bodenschutzmatte. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in unseren Ratgeber.

Wieso sollten Sie sich einen Gaming Stuhl kaufen?

In der heutigen, digitalen Zeit ist es nichts neues mehr: Nach einer längeren Gaming-Session schmerzt Ihnen der Rücken, der Hals und das Gesäß. Manchmal verhärten sich diese Verkrampfungen und schmerzen mehrere Tage lang, bevor sie dann endlich verschwinden. Solche Verkrampfungen entstehen in den allermeisten Fällen durch eine falsche Haltung oder einen falschen Stuhl, der die falsche Haltung nicht korrigieren kann oder im schlimmsten Fall noch weiter fördert. Ein professioneller, hochwertiger Gaming Stuhl könnte dabei allerdings Abhilfe schaffen und ihrer Gesundheit helfen. Wie unserer Gaming Stuhl Check gezeigt hat, wird die Wirbelsäule durch die speziellen Stützen im Hals und Lendenbereich geschont und die Beschwerden nach stundenlangen Gaming vermindert. Warum sollte man also noch weiter verzichten? Viele Gamer geben viel Geld in Headset, Maus, Tastatur und sonstigen Computer Zubehör aus und benutzen aber trotzdem während des Gamings einen ganz einfachen Stuhl ohne jeglicher Stützfunktion. Man sollte sich also im Vorfeld früh genug Gedanken machen, wie man sein Geld investiert. Ein Gaming Stuhl kann eine gute Investition für Ihre Gesundheit sein! Schon alleine aus diesem Grund lohnt es sich diese Anschaffung für jeden.

Unterscheidungskriterien

Es gibt eine menge Entscheidungskriterien nach denen die verschiedenen Gaming Stühle unterschieden werden können. Wenn Sie noch keine genauere Vorstellung haben, welche Unterschiede die verschiedenen Modelle haben können, ist hier eine kleine Übersicht für Sie:

  • Qualität - Wie ist die Verarbeitung des Stuhls?
  • Farbe - Haben Sie besondere Farbwünsche?
  • Marke - Robas Lund, AK Racing oder HJH?
  • Material - Legen Sie wert auf hochwertige Stoffe?
  • Funktionalitäten - Legen Sie großen Wert auf individuelle Einstellungsmöglichkeiten?
  • Design - Mögen Sie eher schlichtes Design oder darf es auffälliger sein?
  • Budget - Wie viel Geld möchten Sie ausgeben?

Wir von Gaming Stuhl Tests möchten Ihnen helfen ihre Kaufentscheidung schneller, leichter und übersichtlicher zu machen, so dass Sie den passenden Gaming Stuhl schon bald bei Ihnen zu Hause haben.